Sportlicher Rückblick 2014

Dezember 22, 2014

2014 war für mich das Jahr! Endlich wollte ich mein so lange angestrebtes Ziel, einmal einen Marathon zu laufen in die Tat umsetzen. Auf dem Weg dahin gab es zwei Zwischenerfolge:

  • Am 31.08.2014 lief ich beim Lesmona-Halbmarathon meinen ersten Halbmarathon unter 2h, in 1:59:24🙂
  • Am 28.09.2014 habe ich mit Läufermüsli, beim 41. Berlin-Marathon meinen ersten Marathon gefinisht! Nach 4:54:04 Stunden lief ich heulend und glücklich über die Ziellinie🙂 Und ich wusste sofort, dass will ich wieder tun! Was kann so einen schönen Marathon wie Berlin noch toppen? Natürlich: New York😉

Featured imageFeatured image

  • Am 19.10.2014  erreichte ich beim Oldenburg Marathon eine neue persönliche Bestzeit über die Halbmarathon-Distanz mit 1:59:17🙂

Meine neuen sportlichen Ziele:

  • Wieder einen Marathon laufen!
  • Den New York Marathon mitlaufen!

Ich freue mich auf 2015🙂

18 km durch die Marsch

Februar 23, 2014

18 km Leester Marsch 22.02.2014 11:19

Langsame 18 km durch die Marsch, um den Fettstoffwechsel anzukurbeln und die Sauerstoffaufnahme auszubauen.

Immer mit dem Ziel endlich einen Marathon zu laufen😉 Da ein Marathon mit meinem aktuellen Gewicht wäre wohl reine quälerei wäre😦 dürfen noch ein paar Kilos auf der Strecke bleiben!

Ziele und erste Erfolge 2012

April 7, 2012

Für diese Jahr habe ich zwei sportlich Ziele:

  1. Mich von ein paar Kilos zu trennen
  2. Meinen ersten Marathon finishenGewichtskurve seit Nov 2010

An meinem ersten Ziel arbeite ich sehr diszipliniert seit dem 2. Januar 2012, und ich habe schon erste Erfolge erzielt.

Ich konnte mich nicht nur von ein paar Kilos trennen, sondern dadurch auch meine Laufleistung steigern.

Durch die verlorenen Pfunde läuft es sich viel besser und schneller: Am 4. März konnte ich die 20 km der Bremer Winterlaufserie in 1:59:03 finishen, ohne dafür gezielt zu trainieren.

Mein zweites Ziel – der Marathon – steht erst im Oktober auf dem Plan. Darauf werde ich mich dann im Sommer vorbereiten. Bis dahin werde ich aber regelmäßig 3 bis 4 mal die Woche Laufen und an Wettkämpfen teilnehmen.

Zwei Laufveranstaltungen sind schon geplant:

Am 15. April 2012 gehts zum HM nach Cuxhaven.

Am 1. Juni 2012 stehen 10 km beim Nachtlauf in Wilstedt auf dem Plan.

Noch 7 Tage, 21 Stunden, 56 Minuten…

September 17, 2011

…dann geht`s los: mein erster Marathon! Ich bin jetzt schon aufgeregt😉

Die Vorbereitung steht:

4 lange Läufe von 30 bis 33,6 km habe ich absolviert. Letztes Wochenende stand ein Koppeltraining auf dem Plan: Samstag 14 km und Sonntag 32 km. Silvia und Ich

Am 4.9.2011 sind wir mit der Sport Ziel Trainingsgruppe beim 14. StarkeBäcker Halbmarathon in Lesmona gestartet, um schon mal ein bisschen Wettkampfluft zu schnuppern. Ich habe trotz erschwerter Wetterbedingungen (26 Grad und drückende Schwüle) die Ziellinie nach 2:09:51 erreicht.

Für Morgen steht noch ein letzter langer Lauf auf unserem Trainingsplan.

Dank der guten Vorbereitung durch unseren Trainer Frank Mäusner fühle ich mich fit für meinen ersten Marathon🙂

Wenn dann auch noch die Erkältung, die ich mir leider noch eingefangen habe, verschwindet… kann der Marathon kommen!

Erste Erfolge beim Marathontraining

August 7, 2011

Die ersten 4 Wochen der Marathonvorbereitung sind geschafft.

Und ich habe gleich zwei persönlich Erfolge:

  1. Ich bin letzten Sonntag zum ersten mal 30 km am Stück gelaufen und hatte sogar noch Kraft, um auf den letzten Kilometern das Tempo etwas anzuziehen😉 Das war ein echt gutes Gefühl!
  2. Heute bin ich eine neue persönliche Bestzeit über 10 km gelaufen. Die Vorgabe vom Trainer war 59:45 (mm:ss). Und ich habe das Ziel schon bei 57:46 (mm:ss) erreicht🙂

Darauf bin ich sehr stolz. Und natürlich bin ich sehr gespannt, wie es weiter geht😉

Zum Marathon mit Lauf-Ziel

Juli 15, 2011

Marathonvorbereitung mit Lauf-Ziel. Ich habe mich für die Vorbereitung von Sport-Ziel entschieden, weil ich darüber nur gutes gehört habe. Und weil ich mich nicht ganz alleine auf meinen ersten Marathon vorbereiten will.

Montag war Start mit Stabitraining und Lauf-ABC. Dienstag dann Tempointervalle… usw. Donnerstag durfte ich dann das erstemal den  Muskelkater auskurieren😉 und gleich geht es zum Tempotraining.

Ich bin froh, dass ich  mich für die Vorbereitung in der Gruppe entschieden habe. Alleine würde ich wohl viele Ausreden finden, um gar nichts zu tun, oder nur langsam vor mich hin zu traben, ohne dabei Fortschritte zu machen.

Etwas frustriert war ich allerdings, als ich gemerkt habe, dass ich die einzige in der Gruppe bin, die sich auf ihren ersten Marathon vorbereitet – und somit auch die langsamste😦

Mein Ziel für meinen ersten Marathon war: ANKOMMEN. Mit diesem Ziel ist unser Trainer Frank Mäusner aber nicht einverstanden. Er sagt, bei seinem Training ist mehr als nur Ankommen drin, und er hat für mich eine Zielzeit von 4:15-4:35h angesetzt. Ich bin gespannt🙂

Neuanfang…

April 17, 2011

… nach 6 Wochen Verletzungspause.

Vor 6 Wochen bin ich das letzte mal gelaufen. Ich war gut im Training für den Halbmarathon letzten Sonntag in Cuxhaven. 20 km am Stück waren wieder drin. Da hat es mich erwischt: Muskelzerrung 😦 Am Anfang dachte ich, mit einer einwöchigen Pause würde es schon wieder gehen. Aus einer Woche wurden dann 6. Zu der Zerrung kam dann noch eine Schleimbeutelentzündung, durch die Schonhaltung ausgelöst…

Den Startplatz in Cuxhaven hab ich an Silvia verschenkt, die zusammen mit Eddy eine Superzeit gelaufen ist.

Seit Freitag habe ich nun das ok von meinem Doc, dass ich wieder Laufen darf, ENDLICH!

Hab mich dann auch gleich auf den Weg gemacht. Eine kurze, langsame Runde… leider noch nicht schmerzfrei. Das wird hoffentlich heute besser😉

DAK Halbmarathon in Cuxhaven

Januar 15, 2011


Mein erstes Zwischenziel für den Marathon im September ist gefunden. Am 10. April starten Eddy und ich in Cuxhaven beim DAK Halbmarathon.

Auf dem Weg zum Berlin Marathon soll es noch ein Zwischenziel geben, einen Halbmarathon im Frühjahr. Da kam der Halbmarathon in Cuxhaven wie gerufen. Schön flach und nicht so weit von Bremen entfernt. Ich hoffe, der Wind hält sich an dem Tag etwas zurück😉

Im Moment ist zwar für mich noch nicht an Training zu denken, da ich mich mit einer Erkältung quälen muß, aber es sind ja noch 3 Monate hin… Die Motivation ist schon da🙂

Jahresrückblick 2010

Dezember 31, 2010

2010 ist nun fast vorbei… Hier nun in Kürze die wichtigsten Ereignisse für mich aus 2010 und natürlich ein kleiner Ausblick auf 2011:

Januar: Dank Homeoffice war Eddy jedes Wochenende schon ab Donnerstag in Bremen.

März: Eddy ist ganz bei mir eingezogen und nun haben wir uns endlich jeden Tag🙂

März/ April: Endlich Urlaub! Wir sind für 2 Wochen auf die schöne kanarische Insel Fuerteventura geflogen. Unser erster gemeinsamer Urlaub!

Mai: Halbmarathon in Duisburg.

Juli: Triathlonstaffel in Hamburg

September: Triathlonstaffel an der Waterfront. Halbmarathon in Bremen.

Oktober: Ich durfte meinen neuen Job als stellvertretende Kitaleitung antreten. Eine neue berufliche Herausforderung, über die ich mich sehr gefreut habe, und die mir bis jetzt sehr viel Spaß macht. Ich freue mich, auch im nächsten Jahr noch viel zu lernen.

Dezember: 6 Stunden Spinning-Event in Berlin. Es war wieder sehr schön und ich habe neue Ideen für meine Spinningstunden bekommen, die ich in der Fitcom geben darf.

Heute: Waterfront-Silvesterlauf

2011:

Möchte ich zusammen mit Eddy glücklich und gesund bleiben und wieder einen schönen Urlaub machen.

Sportlich ist mein größtes Ziel und meine persönlich Herausforderung, den Marathon in Berlin zu laufen.

Beruflich möchte ich noch viel lernen und mich weiter entwickeln.

 

 

 

BMW Berlin Marathon 2011

Oktober 23, 2010

Seit Montag ist es offiziell. Schatzi und ich sind für den Berlin Marathon 2011 angemeldet. Für mich soll es mein erster Marathon werden. Wir haben uns für Berlin entschieden, weil dort 40 000 Teilnehmer starten und viele Leute an der Strecke stehen: das wird mich hoffentlich zum Durchhalten motivieren😉 Außerdem ist Berlin eine sehr schöne Stadt und so ein Marathon eignet sich ja gleichzeitig auch prima für’s Sightseeing.

Der Berlin Marathon findet im nächsten Jahr am 25.9.2011 statt. So habe ich jetzt noch 11 Monate Zeit, um mich darauf vorzubereiten. Im Winter werde ich dafür in meiner Fitcom verstärkt an den Geräten trainieren und ab dem Frühjahr habe ich vor, mein Laufpensum zu steigern… Meine Grundlagenausdauer werde ich durch Spinning, Radfahren und natürlich durchs Laufen trainieren.

Über meine Trainingserfolge werde ich Euch in meinem Blog auf dem Laufenden halten.